Reserve mit vermeidbarer 3:4-Niederlage

Nach dem Auftaktsieg in Müschede musste die 2. Mannschaft des TuS Bruchausen gegen den SV Herdringen II eine knappe 3:4 Niederlage hinnehmen. Dabei führte das Team von Trainer Thomas Dülberg bis zur 60. Minute mit 2:1.

Das Spiel begang für die TuS Zweite direkt mit einem Rückschlag. Nach einer guten Viertelstunde traf Christopher Welschoff (15.) zur Führung für den SV Herdringen II. Der TuS Bruchhausen II konnte jedoch sofort zurück schlagen. TuS-Stürmer Manuel Hoffmann (17.) sorgte für den Ausgleich. Wenig später traf Christian Meyer (33.) zur 2:1 Führung.

Nach dem Seitenwechel leistete sich die TuS Zweite kapitale Fehler im Passspiel und lüd die Gastgeber zu Toren ein. Herdringens  Florian Rademacher (60.), Christopher Welschoff (63.) und Michael Riegler (70.) drehten die Partie auf 4:1 innerhalb von zehn Minuten. Die Schlussoffensive des TuS Bruchhausen II reichte allerdings nur noch für den Anschlusstreffer von Bernd Grüter (77.) zu 4:3 Endstand.