Titelverteidiger Gierskämpen trifft auf Finalgegner Hüsten 09

Die letzten Endrundentickets werden am dritten Vorrundentag in der Gruppe C vergeben. Am Donnerstag, den 29. Dezember steigt Titelverteidiger FC BW Gierskämpen in das Jubiläumsturnier ein. Der amtierende Titelträger trifft in der Gruppe auf den SV Hüsten 09, die DJK GW Arnsberg, die SG Holzen/Eisborn und den SV Arnsberg 09. Der FC Azzurra hatte nach der Auslosung sein Team vom kompletten Spielbetrieb zurückgezogen. Deswegen startet die Gruppe C mit nur 5 Teams erst um 18:30 Uhr.

SG Holzen/Eisborn erstmals als Spielgemeinschaft bei Stadtmeisterschaft

Den Auftakt macht die Partie des SV Arnsberg 09 gegen den SV Hüsten 09. Die Grün-Weißen aus Hüsten scheiterten im Finale im letzten Jahr nur knapp. In einem spannenden Neunmeterschießen mit insgesamt 18 Neunmeter unterlagen die Hüstener mit 8:9. Der SV Hüsten 09 erreichte zudem in den letzten acht Jahren ganze sieben Mal das Halbfinale. Der Zweifache Titelträger holte seine Titel in den Jahren 2011 und 2012.

Das Überraschungsteam des letzten Jahres war der SV Holzen, der es ebenfalls bis ins Halbfinale geschafft hatte. Nach der Kooperation mit dem SuS Eisborn geht die SG Holzen/Eisborn erstmals als Spielgemeinschaft an den Start. Nach diesem Umbruch im Sommer bleibt das Team in der Halle wohl zunächst unberechenbar. Im letzten Jahr zog man in der Endrunde noch vor dem TuS Müschede und dem TuS Oeventrop ins Halbfinale ein und landete später auf dem vierten Platz.

Drei Arnsberger Derbys in Gruppe C der Stadtmeisterschaften

Die DJK GW Arnsberg wartet seit dem Jahr 2007 auf eine Endrundenteilnahme. Im letzten Jahr zeigte der B-Ligist vom Schreppenberg Höhen und Tiefen. Der DJK GW Arnsberg gelang es dem TuS Voßwinkel ein Unentschieden abzuknöpfen, zudem verpasste sie beim 2:3 gegen Hüsten 09 nur knapp einen Punkt. Auf der anderen Seite kassierte die DJK eine deutliche 6:0-Niederlage gegen den SV Holzen. In diesem Jahr dürften die Derbys gegen den SV Arnsberg 09 und den FC BW Gierskämpen im Mittelpunkt stehen.

Ganze elf Tore erzielte der SV Arnsberg 09 im letzten Jahr in der Vorrunde. Für ein Endrundenticket reichte das jedoch leider nicht. Die letzte Endrundenteilnahme datiert aus dem Jahr 2011. Insgesamt fünf Mal holten die Regierungsstädter schon den begehrten Hallentitel. Der letzte Titelgewinn gelang im Jahr 1996 und jährt sich nun zum zwanzigsten Mal. Der A-Ligist ist durchaus Favorit auf den dritten Platz, an einem guten Tag könnten die 09er vielleicht auch einen der beiden Favoriten ärgern. Jedoch traf man bereits im letzten Jahr in der Vorrunde auf den FC BW Gierskämpen und unterlag dort mit 0:4.

Im zweiten Spiel des dritten Tages steigt Stadtmeister FC BW Gierskämpen ins Turnier ein und trifft auf die SG Holzen/Eisborn. Die Blau-Weißen sind das erfolgreichste Hallenteam der letzten Jahre. Viermal in Folge schaffte es der FC BW Gierskämpen zuletzt ins Endspiel. In den letzten neun Jahren stand das Team zudem immer mindestens im Halbfinale, eine echte Megabilanz. In den Jahren 2009 und 2015 holte Gierskämpen den prestigeträchtigen Hallentitel. Alles andere als der sichere Endrundeneinzug wäre in dieser Gruppe eine faustdicke Überraschung.

Spielplan der Gruppe C im Überblick:

  1. | 18:30 Uhr | SV Arnsberg 09 – SV Hüsten 09
  2. | 18:45 Uhr | SG Holzen/Eisborn – FC BW Gierskämpen
  3. | 19:00 Uhr | SV Arnsberg 09 – DJK GW Arnsberg
  4. | 19:15 Uhr | SV Hüsten 09 – SG Holzen/Eisborn
  5. | 19:30 Uhr | DJK GW Arnsberg – FC BW Gierskämpen

12 Minuten Pause

  1. | 19:57 Uhr | SG Holzen/Eisborn – SV Arnsberg 09
  2. | 20:12 Uhr | SV Hüsten 09 – DJK GW Arnsberg
  3. | 20:27 Uhr | FC BW Gierskämpen – SV Arnsberg 09
  4. | 20:42 Uhr | DJK GW Arnsberg – SG Holzen/Eisborn
  5. | 20:57 Uhr | FC BW Gierskämpen – SV Hüsten 09

=> Spielplan

=> Turnierordnung