Zwei Derbys am Sonntag im Sportpark An der Hiag

Die Elf von der Hiag trifft am Sonntag im Sportpark An der Hiag auf die 2. Mannschaft des SV Hüsten 09. Der SV Hüsten 09 II steht vor dem 13. Spieltag mit 15 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Die 09-Reserve startete gut in die Saison, konnte aktuell allerdings nur eins der letzten acht Spiele gewinnen.

Die Bilanz des TuS Bruchhausen gegen die 2. Mannschaft des SV Hüsten 09 ist makellos. Von den bisherigen sechs Aufeinandertreffen verlor der TuS Bruchhausen keines. In der letzten Saison endeten beide Duelle mit einem Unentschieden.

Die Mannschaft des TuS Bruchhausen ist seit acht Spieltagen ungeschlagen und seit vier Spielen in Serie siegreich. TuS Trainer Freddy Quebbemann plagen vor der Partie einige Personalsorgen, “Wir wollen unseren Lauf mit ins Spiel nehmen und hoffen auf Rückkehr Kai Oberreuther und Rainer Müller die in Allendorf fehlten.” Zudem fallen Kevin Norek (Bänderverletzung), Tim Ballauf (Urlaub) und Stephen Hoffmann (Flitterwochen) aus. Ingesamt fehlen dem TuS-Trainer sicher acht Spieler am 13. Spieltag.

TuS -Trainer Quebbemann erwartet ein enges Spiel gegen den Lokalrivalen aus Hüsten:”Wir sich nicht automatisch Favorit nur weil wir in der Tabelle mehr Punkte haben. Hier gilt der Standardspruch ein Derby hat eigene Gesetze .”

Das Spiel gegen den SV Hüsten 09 II startet um 14.30 Uhr im Sportpark An der Hiag. Zuvor erwartet die TuS 02 Reserve den TuS Niedereimer ebenfalls zum Derby. Das Spiel gegen den Nachbar findet um 12.15 Uhr statt. Nach dem Spiel der Ersten stehen sich dann um 16.30 Uhr die TuS Dritte und der SV Endorf II gegenüber.