F-Jugend spielt starke Endrunde des Sparkassen Cups

Die F-Junioren des TuS 02 bestritten am Sonntag 7. Januar die Endrunde des Sparkassen Cups, ausgerichtet vom SV Hüsten 09. Im Dezember qualifizierte man sich in der Vorrunde als Gruppensieger für dieses Event (siehe vorheriger Bericht). Insgesamt gingen bei diesem Turnier 36 Teams an den Start, wovon sich die besten 12 für die Endrunde qualifizierten. Aus den besten 12 wurde dann im Turnierverlauf eine weitere Finalrunde mit den besten 6 Mannschaften ausgespielt.

Gruppensieger in der Endrunde

Als erstes durften die Kinder Mannschaftsweise zur Champions League Musik durch eine Nebelwand in die Sporthalle Große Wiese unter tosendem Applaus der mitgereisten Eltern und Fans einlaufen. Anschließend wurden vor Ort die Gruppen ausgelost. Die Nachwuchskicker des TuS trafen in Gruppe C nun auf den Holzwickeder SV, den SC Neheim und den Geisecker SC aus Schwerte. Im ersten Spiel musste man sich mit einem 1:1 gegen Holzwickede begnügen, der Ausgleich für die Dortmunder Vorstädter fiel erst unmittelbar mit der Schlusssirene. Im zweiten Spiel traf man auf den SC Neheim, den man gekonnt und durchaus auch fulminant mit 2:0 in 8 Minuten Spielzeit in die Schranken wies. Nun musste man im letzten Spiel mindestens einen Punkt erreichen, um es in die Finalrunde der besten 6 Teams zu schaffen. Aber auch hier spielten die Kids in den schwarz – gelben Trikots groß auf und siegten ungefährdet mit 3:1 gegen den Geisecker SC. Die Freude über das Erreichen der Finalrunde war riesengroß, denn wiedermal wurde man Gruppensieger mit 7 Punkten und 6:1 Toren.

In der Runde der letzten sechs musste man sich dann aber der schlichtweg zu starken Konkurrenz beugen. In den letzten drei Spielen verlor man gegen den Hombrucher SV mit 0:3, gegen den Turniersieger vom SSV Meschede knapp mit 1:2 sowie gegen Bachum/Bergheim mit 0:2. Durch diese Ergebnisse wurde die F – Jugend unterm Strich sechster von insgesamt 36 Teams. Die herausragende Leistung des TuS kann man damit noch belegen, dass die Gegner des TuS nahezu alle mit dem Altjahrgang (2009) am Turnier teilgenommen haben. Unsere F Junioren liefen dagegen von 9 Spielern lediglich mit drei Altjahrgängen sowie mit sechs Jungjahrgängen (2010) aufs Parkett.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehören:

Fabian Kemper, Linus Lichte, Nika Mattern, Tim Wiegelmann, Julian Leissner, Demian Tag, Yannik Spaude, Luis Kasemir, Ben Cöppicus